SG Haueneberstein – SG Au/Würmersheim/Durmersheim 1:5

0

Dank einer couragierten Leistung und einer vorbildlichen Einstellung konnte unsere Mannschaft einen Auswärtssieg gegen die SG Haueneberstein erspielen.

In der Anfangsphase entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel, bei dem in unserer Hintermannschaft noch einige Abstimmungsfehler zu erkennen waren. Dennoch ging man durch einen sehenswerten Treffer von Luca Bauer in der 15. Minute in Führung. In der Folge hatten die Gastgeber per Strafstoß die Möglichkeit zum Ausgleich. Unser gut aufgelegter Torhüter Philipp Inci konnte den schwachen Schuss aber festhalten. Dies war wohl der Knackpunkt der Partie. Bis zum Pausenpfiff passierte wenig. Im zweiten Durchgang drehte unser Team dann aber auf und konnte durch Torjäger Niklas Holzwarth nach überlegtem Zuspiel von Kapitän Matteo Burger und einem überragenden Abschluss zunächst auf 2:0 und zehn Minuten später per direkt verwandeltem Freistoß auf 3:0 erhöhen. Haueneberstein verkürzte kurze Zeit später, doch Niklas Holzwarth war bestens aufgelegt und erhöhte nach tollem Dribbling auf 4:1. Mit seinem vierten Treffer schraubte er das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe.

Alle Positionen konnten an diesem Tag überzeugen – die Zentrale war hellwach und die Außenpositionen zeigten eine gute läuferische Leistung.

über den Author

schreibe einen Kommentar