SG Hörden2 – SG Elchesheim2 3:3

0

Die D2 trat mit nur einem Auswechselspieler gegen die SG Hörden auf dem Kunstrasenplatz in Loffenau an. Auf unbekanntem Geläuf taten wir uns beim Spielaufbau in den ersten Minuten schwer, kamen dann aber immer besser ins Spiel zu ersten Chancen. Nach 15 Minuten klatschte es zum ersten Mal an das Aluminium. Keine 5 Minuten später noch zweimal. Im direkten Gegenzug bekamen wir dann einen Freistoß gegen uns, den der Gegner mit einem Sonntagsschuss direkt unter die Latte ins Tor setzte. In der Halbzeitpause sprachen die Trainer die individuellen Fehler an, die wir abstellen wollten. Leider ohne Erfolg. In der 32. und 40. Minute bekamen wir zwei Gegentreffer zum 0:3. Erst dann wachte die Mannschaft auf und verstand es den Gegner über die Außenbahnen zu überrennen und sich Torabschlüsse zu erarbeiten. Ein Schlagabtausch mit offenem Visier entstand in den Schlußminuten. René konnte dann noch mit einem Alleingang den Anschlußtreffer markieren.

Es spielten: Leon W., Sam H., Carlo B., Sinan F., Luca B., Paul J., Eray Ö., Silas S., René A. und Oli B.

Am nächsten Samstag geht es um 13:30 uhr daheim gegen den SV Mörsch, der mit 4 Punkten und 5:0 Toren auf dem vierten Tabellenplatz liegt.

über den Author

schreibe einen Kommentar