C1: SV 08 Kuppenheim II – SG Au am Rhein 2:1

0

Trotz der wohl besten Leistung in einem Meisterschaftsspiel in dieser Saison musste unsere C1 mit leeren Händen aus Kuppenheim zurückkehren. Von Beginn an waren wir den Gastgebern, die zu den Spitzenmannschaften der Bezirksliga zählen, ebenbürtig. Aus einer sicher stehenden Abwehr heraus, schafften wir es immer wieder, das Mittelfeld schnell zu überbrücken und den Gegner unter Druck zu setzen. In der 10. Minute hatten wir eine 100%ige Chance zur Führung, scheiterten jedoch gleich zweimal am Kuppenheimer Torhüter. Nach 15 Minuten gelang den Gastgebern mit der 1. Torchance die Führung, die jedoch Nico Werner postwendend mit einem sehenswerten Distanzschuss ausgleichen konnte.
Kurz vor der Pause überlief Seweryn Wotzka die gegnerische Abwehr und versenkte den Ball im Tor, jedoch entschied der Schiedsrichter fälschlicherweise auf Abseits.
Nach der Pause erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen mit 2:1 in Führung. Unser Team steckte jedoch nicht auf und lieferte den Kuppenheimern weiterhin einen offenen Kampf. Nach der Umstellung auf die 3er-Abwehrkette konnten wir uns im Mittelfeld stärker in Szene setzen, jedoch boten sich den Gastgebern damit auch Kontergelegenheiten. Leider wollte uns der verdiente Ausgleich nicht mehr gelingen.
Dennoch kann die Mannschaft stolz auf die Leistung sein, mit einer ähnlichen Einstellung sollte man in den verbleibenden 2 Partien punkten können.

über den Author

schreibe einen Kommentar