D1 SG Elchesheim1 – FC Lichtental 4:0

0

Am Samstag, den 30.03.2019 erarbeiteten wir einen Arbeitssieg daheim gegen die Gäste aus Lichtental.

Von Beginn an nahmen wir uns viel vor, um die verpasste Chance in Bad Rotenfels wieder wett zu machen. Leider war unser Team mit dem Beginn der Partie aus unerklärlichen Gründen sehr verkrampft, folglich taten wir uns im Aufbau unseres Spieles sehr, sehr schwer und hatten erst zum Ende der ersten Halbzeit den Führungstreffer auf der Habenseite. Die 2. Hälfte war ebenfalls ziemlich verfahren und wir waren leider nicht in der Lage das Spiel ordentlich von hinten raus zu spielen. Wir überbrückten das Mittelfeld mit vielen geschlagenen Bällen und hofften, dass diese von unseren Spielern verarbeitet werden. Allzu oft war ein Schlendrian und der Zufall mit im Spiel. Dennoch gelang es uns 10 Minuten vor dem Ende nach einem sehenswerten gespielten Angriff und viel Willensstärke auf 2:0 zu erhöhen. Unser Gegner, welche sich aufgrund unseres schlechten Spieles was ausrechnete,brach dann als Mannschaft auseinander, was uns zu zwei weiteren Treffern verhalf.

Der Endstand des Spieles war dann letztlich 4:0. Wir benötigen auf jeden Fall fußballerisch eine mordsmäßige Steigerung um am kommenden Pokalspiel gegen Ötigheim bestehen zu können.

Es spielten Niklas (TW), Nick (C), Rune, Josh(1), Fabio(1), Sandro(1), Moritz, Ridvan (1), Luis, Tarik, Moritz, Hendrik,

über den Author

schreibe einen Kommentar