C1: SG Au am Rhein – SG Altschweier 1:1

Eine starke Leistung zeigte die C1 im Heimspiel gegen die SG Altschweier. Altschweier ist eines der Top-Teams der Bezirksliga und hatte unter der Woche den unangefochtenen Tabellenführer aus Rastatt im Pokal besiegt. Unser Team war von Beginn an hellwach und erarbeitete sich in der ersten Halbzeit leichte Feldvorteile. Leider ließen wir wieder einige gute Chancen aus und hatten obendrein Pech mit einem Pfostentreffer. Nach 23 Minuten gingen die Gäste nach einem Fehler in unserer Abwehr etwas überraschend mit 1:0 in Führung. 5 Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte sich Tim Haunschild am rechten Flügel durchsetzen, seinen Schuß konnte der Altschweierer Torwart nicht festhalten und Luca Fütterer erzielte im Nachsetzen den verdienten Ausgleich. In der Folge hatten die Gäste zwar mehr Spielanteile, unsere Elf verteidigte jedoch geschickt und hatte mit schnellen Kontern einige gute Chancen, in Führung zu gehen. In der Schlußphase hatten wir allerdings auch das Glück auf unserer Seite, als ein Schuß der Altschweierer knapp an userem Tor vorbeiging. Unterm Strich ein leistungsgerechtes Unentschieden, mit etwas Glück wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Unsere C1 hat erneut unter Beweis gestellt, dass sie mit den Top-Teams der Liga auf Augenhöhe spielen kann. Es spielten: Mika Müller, Levin Yildirim, Rune Seiber, Torben Girarde, Niclas Bauer, Niklas Wessbecher, Joshua Rihm, Tim Haunschild, Marco Jovanovic, Luca Fütterer, Hendrik Schnaufer, Ana Radulovic, Luca Clemens