C1: SG Au am Rhein – SV Sinzheim II 2:4

Einen unglücklichen Start erwischte unsere C1 im Nachholspiel am vergangenen Mittwoch gegen die Reserve aus Sinzheim. Bereits nach 8 Minuten lagen wir nach 2 unhaltbaren Sonntagsschüssen der Gäste mit 0:2 in Rückstand. Naturgemäß brauchte unser Team etwas, um diesen Schock zu verdauen, kam jedoch Mitte der 1. Hälfte besser in das Spiel und konnte fortan das Spiel ausgeglichen gestalten. Die 3:0 Führung der Gäste nach 21 Minuten konterten wir postwendend mit dem Anschlußtreffer durch Marko Jovanovic. Nach der Pause gelang den mit Verstärkung aus dem Landesligakader angetretenen Gästen der Treffer zum 4:1. In der Folge konnten wir durch eine taktische Umstellung den schnellen Stürmer der Gäste besser aus dem Spiel nehmen und wurden mit zunehmender Spieldauer stärker. Wir erarbeiteten uns einige Chancen und hatten Pech, als uns ein Treffer wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Die Mannschaft steckte nicht auf, aber leider reichte es nur noch zu einem Anschlußtreffer durch Luca Fütterer. So blieb am Ende eine schmerzliche Nierderlage, obwohl man gegen einen starken Gegner über weite Strecken auf Augenhöhe gespielt hat- Es spielten: Mika Müller, Torben Girarde, Rune Seiber, Niclas Bauer, Levin Yildirim, Niklas Wessbecher, Luca Fütterer, Joshua Rihm, Marko Jovanovic, Tim Haunschild, Hendrik Schnaufer, Fabio Perchio, Nick Brendelberger, Jakob Lendvai, Leon Roin