C-Jugend qualifiziert sich für die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

C-Jugend qualifiziert sich für die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften In einem stark besetzten Vorrundenturnier konnte sich unsere C-Jugend am 21.12. ungeschlagen behaupten. Zu früher Stunde musste man sich mit den Landesliga-Team aus Sinzheim und Mörsch, unseren Bezirksligakonkurrenten von der SG Ottenau und der SG Bühlertal sowie dem Kreisligisten aus Ottersdorf auseinandersetzen. Nach einem überzeugenden 2:0 Auftaktsieg gegen Ottenau ging es gleich im zweiten Spiel gegen den Topfavoriten aus Mörsch. Hier konnten wir lange Zeit trotz zeitweiser Unterzahl eine 1:0 Führung verteidigen, ehe wir kurz vor Schluß noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen mussten. Im darauffolgenden Spiel konnten wir mit einer taktischen Glanzleistung dem Landesligisten aus Sinzheim ein 0:0 abtrotzen. Durch ein 1:1 gegen Ottersdorf sowie einen 1:0 Sieg gegen Bühlertal sicherten wir uns den 3. Platz, der gleichzeitig die Qualifikation für die nächste Runde bedeutete. Trotz mangelnden Hallentrainings zeigte unser Team eine überragende Defensivleistung und ließ auch des öfteren ihr spielerisches Können aufblitzen. Es spielten: Mikas Müller, Rune Seiber(1), Niklas Wessbecher (1), Joshua Rihm (1), Marko Jovanovic (2), Ana Radulovic, Nick Brendelberger, Lucian Schorpp, Torben Girarde